Donnerstag, 9. Mai 2013

Auf den Tisch kommt heut ein Fisch...


...so saftig süß!!! :)

Hallo ihr Lieben! :)
Wir haben den freien Tag heute genossen und eine spontane Bootstour unternommen. Dabei kam es, wie man es gut erkennt, zu einem prächtigen Fang. Dieser brachte uns ein vorzügliches Abendessen auf den Tisch.

Kurz bevor wir aufgeben wollten, klappte es dann. Markus zog den ersten Fisch in der Praktikumszeit und in seinem Leben aus dem Wasser.

         Unser Fang:                                                     Weißheit des Tages:
"Solange es zappelt an der Angel hast du den Fisch daran!"

      
Schellfisch ca. 30cm






"Time to say goodbye!"

Nach unserem Ausflug auf dem Wasser verabschiedeten wir unsere "Guides".


Viktor Nachtigall, der Mann fürs Grobe, der dieses Praktikum in Zusammenarbeit mit seinem Bruder, Peter Nachtigall,  ermöglichte.

Die letzte Weißheit die er uns mit auf den Weg gab:

"Wer das Leben liebt, den liebt das Leben!"

Lieber Herr Nachtigall,
wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Es war eine äußerst geniale Zeit mit Ihnen und wir verabschieden uns mit großem Respekt von seiner Majestät, König Viktor dem Ersten. ;)
Denken Sie daran, nach getaner Arbeit schmeckt das Bier am besten!



Karin Linkamp, das Organisationstalent, welche die Vorbereitung für dieses Praktikum mit vollem Einsatz unterstützte.

Liebe Frau Linkamp,
auch bei Ihnen wollen wir uns sehr herzlich bedanken. Wir haben uns gefreut, dass Sie uns bei diesem Erlebnis ein Stück weit begleitet haben. Sie haben erfolgreich bewiesen, dass Lehrer und Schüler auch schöne Erlebnisse miteinander haben können.
Denken Sie daran, manchmal muss man gegen den Strom schwimmen (auch wenn es salzig ist!).

Zum Schluss noch eins:
"Wenn man fest an etwas denkt, dann passiert es auch!" 

In diesem Sinne möchten wir uns von Ihnen verabschieden und hoffen das Sie uns hier auf diesem Blog weiterhin folgen.


In Gedanken an die schöne Zeit mit Ihnen

Ihre Praktis! :)




Kommentare:

  1. Sieht super aus! Ich wünsche euch die besten Erfahrungen und eine super Zeit!

    AntwortenLöschen
  2. Steilmann Eslohe10. Mai 2013 um 12:19

    Hallo Zusammen, Euch Schülern im hohen Norden weiterhin eine tolle Zeit und viele schöne Erfahrungen, allen, die dieses Auslandspraktikum durch Arbeit, Engagement oder durch finanzielle Unterstützung ermöglichen unser herzliches Dankeschön, Martin & Nicole Steilmann Eslohe

    AntwortenLöschen
  3. Steili, du alter Hochseeangler :-) Unglaublich! Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie du dieses "Monster" mit deinen übermenschlichen Kräften aus dem Wasser gezogen hast ;-) Aber für den ersten selbstgefangenden Fisch hast du meinen dicken Respekt. Wünsche euch allen noch eine erfolgreiche Arbeitswoche, auch wenn mir heute zugetragen wurde, dass ihr Donnerstag und Freitag schon wieder frei habt. Enjoy it! Gruß Tobi

    AntwortenLöschen

Liebe Kommentarschreiber und Kommentarschreiberinnen, leider sind in der Vergangenheit einige Kommentare in diesem Blog gelandet, die das Urheberrecht nicht beachteten bzw. Inhalte besaßen, die gegen geltendes Recht verstießen.
Wir verstehen uns auch nicht als Linksammlung für Seiten mit pornographischem Inhalt - und ebenso wenig als "Treffpunkt" für Personen, die Handel mit dubiosen Geldgeschäften treiben möchten.
Deshalb bitten wir um Verständnis, dass wir vor der Veröffentlichung selbst einen Blick auf die Kommentare werfen und mit unserem "Laienwissen" entscheiden, ob wir durch die Veröffentlichung ggf. mit einer Gefängnisstrafe oder einem Schreiben eines sogenannten "Abmahn-Anwaltes" rechnen müssen.
Vielen Dank für das Verständnis. Die Blog-Administratoren :-)